Image
zecha_queen_bee.jpeg
Foto: Zecha
Queen Bee steht laut Zecha für hohe Oberflächengüten auch in Flachbereichen – sowohl beim Trocken- als auch beim Nassfräsen.

Präzisionswerkzeuge

Hohe Oberflächengüten auch in Flachbereichen

Die neue Zecha Werkzeugfamilie Queen Bee ermöglicht prozesssichere Bearbeitung und hohe Oberflächengüten auch in Flachbereichen. 

Zuverlässig, effizient, Queen Bee: Mit dieser neuen Werkzeugfamilie ist die Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH einen bedeutenden Schritt in Richtung Prozesssicherheit gegangen und zeigt hohe Oberflächengüten auch in Flachbereichen. Mit angepassten Schneiden- und Mikrogeometrien für eine gute Zerspanung und einen ruhigen Schnitt wird die Bearbeitung von Titan, Edelstahllegierungen und Sonderwerkstoffen bis 2.200 N/mm2 und das Vorfräsen weicher Stahlbauteile bis 58 HRC mit höchster Standzeit und maximaler Präzision Wirklichkeit.

Zentrumsschnitt für hohe Oberflächengüten auch in Flachbereichen

Durch die gezielte Homogenisierung der Schneidkanten mit Kantenpräparation wird die Kerbwirkung und Ausbruchneigung verringert sowie die Schichthaftung an der Schneidzone verbessert. Ob im Werkzeug- und Formenbau, der Teilefertigung oder Medizintechnik, der Zentrumsschnitt sorgt laut Zecha bei allen Queen Bee-Werkzeugen für hervorragende Oberflächengüten auch in Flachbereichen – sowohl beim Trocken- als auch beim Nassfräsen.

Neue Beschichtungstechnologie

Die Kugel- und Torusfräser, erhältlich in den Abmessungen von Durchmesser 0,8 bis 12,0 mm, sind einzigartig in ihrem Zusammenspiel aus Präzision und Qualität. Solide Werkzeugeigenschaften, gepaart mit der neuesten WAD-Beschichtungstechnologie erhöhen Standzeiten und minimieren gleichzeitig Werkzeugwechsel. Mit engsten Toleranzen sowie ausgewählten Hartmetallsorten und gleichbleibenden Hartmetallqualitäten meistern die Qeen Bee-Werkzeuge standfest und präzise jede Herausforderung. Auf der diesjährigen Blechexpo in Stuttgart stellt Zecha neben der Werkzeugfamilie Queen Bee auch die Neuheiten der diamantbeschichteten Mehrschneider mit lasergeschärfter Schneide, der Iguana-Serie, zur Bearbeitung hochabrasiver Werkstoffe, NE-Metalle oder Kupfer vor.

ak

Image
osg_fraesen_stoeger1.jpeg
Foto: OSG

Präzisionswerkzeuge

Höchste Fräsleistung und Oberflächengüte

Maximale Fräsleistungen und Oberflächengüten verspricht der Werkzeughersteller OSG mit seinen neuen AE-N-Aluminiumfräsern. Das bestätigt Stöger Automation.  

Foto: Kennametal

Bohrwerkzeuge

Der Schneidkörper für Flachgrundbohrungen

Kennametal stellt neue Flachgrundbohrer-Geometrie für Ken-Tip-FS vor. Schneidkörper und austauschbare Schneide für Kosteneinsparungen und Prozessverbesserungen.

Image
diamant_beschichtung_werkzeug.jpeg
Foto: Hufschmied

Präzisionswerkzeuge

Diamant-Beschichtung für beste Oberflächengüten

Beste Oberflächengüten und stabile Prozesse. Hufschmied setzt bei der CFK-Bearbeitung auf die Diamant-Beschichtung DIP von Cemecon. 

Foto: Supfina

Schleifmaschinen

Produktionsvolumen im Nano-Bereich gesteigert

Um das Produktionsvolumen zu steigern braucht es verlässliche Partner. Die MPS Micro Precision System AG vertraute auf Supfina – das hat sich ausgezahlt.