Der neue Walter Gewindeformer TC470 Supreme mit HiPIMS-Beschichtung für die Serienfertigung.
Foto: Walter

Gewindewerkzeuge

Gewindeformer für hohe Standzeiten in Serie

Höhere Standzeiten, Produktivität und Prozesssicherheit: Das sind die Vorteile des neuen Gewindeformers TC470 Supreme von Walter für Serienfertiger.

Mit dem TC470 Supreme mit HiPIMS-Beschichtung stellt Walter einen Gewindeformer speziell für die Anforderungen von Serienfertigern an höhere Standzeiten, Produktivität und Prozesssicherheit vor.

Gewindeformer mit mehr Formkanten

Seine Geometrie verfügt über mehr Formkanten als vergleichbare Gewindeformer. Die HiPIMS-Beschichtung und die neuartige Vor- und Nachbehandlung des Werkzeugs verringern den Verschleiß der Kanten und erhöhen die Werkzeugstandzeit. Diese ermöglicht höhere Bearbeitungsparameter und steigert die Produktivität. Die sehr glatte und gleichzeitig harte HiPIMS-Beschichtung reduziert das Drehmoment deutlich. Das wirkt sich wiederum positiv auf die Oberflächengüte aus.

Bearbeitung von Stahl und Aluminium

Der TC470 Supreme wurde entwickelt für die Bearbeitung von Stahl-Werkstoffen (ISO P). In der Praxis zeigte er aber ebenso gute Ergebnisse in Aluminium (ISO N). Hohe Standzeiten und Bearbeitungsparameter sowie die sehr gute Prozesssicherheit machen den Gewindeformer vor allem für Massenfertiger interessant – beispielsweise aus dem Automotive-Bereich. Anwender können aus einer breiten Produktpallette auswählen. Walter bietet den TC470 Supreme in 4 Varianten an: mit oder ohne Schmiernuten bzw. Innenkühlung sowie mit radialem oder axialem Kühlmittelaustritt, optimiert für lange und kurze Gewinde. Abmessungsbereich (metrisch) M3–M10 beziehungsweise. (metrisch fein) M10 × 1–M16 × 1,5 und für Gewindetiefen bis 3,5 × DN.

Video: Walter Tools

Über Walter

Die Walter AG, gegründet 1919, ist ein führendes Unternehmen in der Metallbearbeitung. Der Zerspanungsspezialist bietet ein umfassendes Spektrum an Präzisionswerkzeugen zum Fräsen, Drehen, Bohren und Gewinden. Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt Walter Lösungen für die Komplettbearbeitung von Bauteilen in den Branchen Allgemeiner Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Automobil- und Energieindustrie. Durch seine Engineering Kompetenz im gesamten Zerspanungsprozess ist Walter ein innovativer Partner, der in der Lage ist, digitale Prozesslösungen für optimale Effizienz zu schaffen. Die Walter AG beschäftigt laut eigenen Angaben rund 3.500 Mitarbeiter und betreut mit zahlreichen Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern Kunden in über 80 Ländern der Welt.

ak

Gewindewerkzeuge

Wie Sie mit maximaler Produktivität gewinden

Walter stellt den neuen Gewindefräser TC620 Supreme bis M20 vor. Das Multirow-Konzept verringert nicht nur Bearbeitungszeit und Verschleiß beim Gewinden.

Foto: Walter

Zerspanungswerkzeuge

Hohe Standzeiten mit Gewindeformer TC420 Supreme

Walter erweitert seine universell einsetzbare Gewindeformer-Familie TC420 Supreme, die mit hohen Standzeiten punktet.

Foto: Walter AG

Präzisionswerkzeuge

Stark in jedem Stahl-Werkstoff

Mit der Produktfamilie TC120, TC121 und TC122 stellt Walter drei neue Grundloch-Gewindebohrer speziell für die Bearbeitung von Stahl-Werkstoffen vor.

Foto: Walter

Zerspanungswerkzeuge

Die nächste Generation: Jetzt auch beim Tieflochbohren

Walter erweitert sein Xtreme Evo Bohrer-Programm bis 30-mal D und stößt damit nach eigenen Angaben in neue Dimensionen beim Tieflochbohren vor.