Image
Rollbandabdeckungen eignen sich vor allem für Anwendungen, die keine vollständige Abdichtung, aber einen gewissen Schutz vor Spänen und Kühlmitteln erfordern.
Foto: Hema
Rollbandabdeckungen eignen sich vor allem für Anwendungen, die keine vollständige Abdichtung, aber einen gewissen Schutz vor Spänen und Kühlmitteln erfordern.

Komponenten

Geschützt mit Rollbandabdeckungen und Gliederschürzen

Rollbandabdeckungen und Gliederschürzen von Hema bieten ein effektives Schutzkonzept für Maschinen bei beengten Platzverhältnissen. 

Rollbandabdeckungen eignen sich vor allem für Anwendungen, die keine vollständige Abdichtung, aber einen gewissen Schutz vor Spänen und Kühlmitteln erfordern. Die Rollbandabdeckungen können bei Bedarf mit dem TF-RS-Antrieb von Hema ausgestattet werden, der Verfahrgeschwindigkeiten von bis zu 80 m/min erlaubt.

Extraschutz durch Gliederschürzen

Während sich Rollbandabdeckungen ohne Gehäuse vor allem als platzsparende Ausführung für beengte Verhältnisse anbieten, ist bei längeren Auszügen die Gehäusevariante sicherer. Für frontalen Schutz gegen Späne oder Kühlschmiermittel in geringeren Mengen sind Gliederschürzen als Schutzabdeckung bestens geeignet. Sie können als hängender Schutzvorhang installiert oder für einen besonders leichtgängigen Lauf über eine Umlenkrolle betrieben werden. Es stehen zwei Schürzentypen zur Auswahl: Flexpro-Schürzen mit Flachmetall- oder Halbrundmetallstäben aus Vollmaterial sowie Flexstar-Schürzen (auch als Flexstar-Windows mit Sichteinsätzen). 

Elektrischer oder pneumatischer Antrieb 

Auch komplexe Lösungen mit elektrischem oder pneumatischem Antrieb fertigt Hema für seine Kunden - ob als Erstausstattung einer Maschine, für die nachträgliche Ausstattung oder im Retrofit für mehr Schutz und Sicherheit. Diese Antriebskonzepte bietet Hema für Rollbandabdecksysteme und Gliederschürzen:  Torsionsfedern TF (Antrieb separat zum Abdeckband), Stahlbandmotor SA (Abdeckband als Antrieb), Stahlbandmotor FM (Antrieb separat zum Abdeckband) sowie elektrische oder pneumatische automatische Antriebe nach individueller Auslegung. ak

Image
Für frontalen Schutz gegen Späne oder Kühlschmiermittel in geringeren Mengen sind Gliederschürzen als Schutzabdeckung bestens geeignet.
Foto: Hema
Für frontalen Schutz gegen Späne oder Kühlschmiermittel in geringeren Mengen sind Gliederschürzen als Schutzabdeckung bestens geeignet.