Image
Das Fehlmann Versa 645 linear – ein 5-Achs Hochleistungs-Bearbeitungszentrum, bewährt sich beim Fräsen und Hartfräsen ebenso wie beim Koordinaten-/Konturenschleifen.    
Foto: Fehlmann
Das Fehlmann Versa 645 linear – ein 5-Achs Hochleistungs-Bearbeitungszentrum, bewährt sich beim Fräsen und Hartfräsen ebenso wie beim Koordinaten-/Konturenschleifen.    

Bearbeitungszentren

Fräsen, Hartfräsen und Koordinatenschleifen vereint

Fehlmann zeigt auf der Metav das 5-Achs-Hochleistungs-BAZ Versa 645 linear. Das BAZ vereint Fräsen, Hartfräsen und Koordinatenschleifen auf einer Maschine. 

Auf der Metav 2022 in Düsseldorf präsentiert die Fehlmann AG Maschinenfabrik ihre Highlights. Vorne mit dabei ist die Versa 645 linear. Ein 5-Achs-Hochleistungs-Bearbeitungszentrum, das Fräsen, Hartfräsen und Koordinatenschleifen auf einer Lösung vereint. Das Bearbeitungszentrum ist in bewährter, solider Portalbauweise, zum Fräsen und Schleifen ausgelegt. Die Präzision wird mehrfach genutzt: Einmal in hohe Genauigkeit investiert und Anwender profitieren doppelt durch die Kombination von Fräsen und Koordinatenschleifen. Zudem ist es geeignet für Bohrungen, Konturen und Führungen, bei denen höchste Genauigkeit und beste Oberflächengüte gefordert sind. Vielseitig anwendbar zur Bearbeitung unterschiedlichster Werkstoffe wie Stahl, Keramik und Hartmetalle ergibt sich maximale Flexibilität in einem breiten Anwendungsgebiet.

Wechsel zwischen manuell und CNC auf Knopfdruck

Das Multitalent Picomax 56 Top von Fehlmann ist jetzt neu auch in der Version Picomax 56 Mill erhältlich. Das vereinfachte Bedienkonzept erlaubt das rasche und präzise Fräsen, Bohren und Gewindeschneiden von Einzelteilen und Kleinserien. Die Picomax 56 Mill eignet sich deshalb besonders für die moderne, praxisorientierte Ausbildung – sowohl bei konventioneller, als auch bei CNC-Bearbeitung.  

Per Knopfdruck lässt sich der manuelle Modus aktivieren. So lassen sich mit den drei Handrädern/Fräskurbeln schnell und unkompliziert einfache Bearbeitungen ausführen: Ein Werkstück rein konventionell herstellen, nach einem CNC-Programm noch etwas Restmaterial wegfräsen, einige Bohrungen oder Gewinde ergänzen, oder rasch eine Spannvorrichtung realisieren. So gelingt der Einstieg in die moderne Zerspanungstechnologie mühelos.

Für Einzelteile und kleine Stückzahlen 

Einzelteile und kleine Stückzahlen lassen sich laut Fehlmann einfach, komfortabel und wirtschaftlich auf der  Bohr-/Fräsmaschine Fehlmann Picomax 21-M mit Vorschubtisch produzieren: einer robusten und mit hohem Bedienungskomfort ausgestatteten Präzisions-Koordinatenbohr- und Fräsmaschine. Sie ist ideal für die Ausbildung wie auch zur Produktion von Einzelteilen und kleinen Stückzahlen. Lochkreise, Punktmuster und Rechtecktaschen können über den integrierten Motortisch blitzschnell und präzise nicht nur manuell, sondern auch automatisch angefahren werden. Die Eingabe erfolgt einfach und komfortabel über den Touchscreen der Digitalanzeige. Glasmaßstäbe und Kugelumlaufspindeln gewähren langanhaltend hohe Fertigungsqualität.

ak

Image
Die neue RXU 2000 von Röders ist eine hochpräzise 3-Achs-Fräs- und Koordinatenschleifmaschine für besonders große Abmessungen, wie Formplatten im XXL-Format.
Foto: Röders

Schleifmaschinen

Im XXL-Format 3-Achs-Fräsen und Koordinatenschleifen

Für Abmessungen im XXL-Format zeigt Röders die neue RXU 2000 zum 3-Achs-Fräsen und Koordinatenschleifen. 

Foto: Fehlmann

Bearbeitungszentren

Koordinatenschleifen oder Hartfräsen?

Die Anforderungen, wirtschaftlich und präzise zu fertigen steigen. Fehlmann zeigte, wie Koordinatenschleifen und Hartfräsen auf einer Maschine funktionieren.

Image
fehlmann_versa945_arbeitsraum1.jpeg
Foto: Fehlmann

Werkzeugmaschinen

Effizientes Gesamtpaket aus Präzision und Dynamik

Das 5-Achs-Bearbeitungszentrum Versa 945 von Fehlmann überzeugte die OMB Maschinenfabrik als effizientes Gesamtpaket mit Präzision und Dynamik.

Image
fehlmann_versa_945.jpeg
Foto: Fehlmann

Werkzeugmaschinen

BAZ in Portalbauweise für mehr Wirtschaftlichkeit  

Fehlmann zeigt auf der EMO innovative Lösungen für mehr Wirtschaftlichkeit und Flexibilität. Premiere hat in Mailand die Versa 945 in Portalbauweise.