Image
werkzeugmaschine_absaugleitung_flammensperre.jpeg
Foto: Böllhoff
Zwischen Werkzeugmaschine und Absaugleitung installiert, lässt die Flammensperre die abgesaugte Luft hindurch, eine Flamme oder Verpuffung hält sie dagegen effektiv und zuverlässig zurück und schützt so die Fertigungsanlage vor Schäden durch Brand.

Komponenten

Fertigungsanlagen zuverlässig vor Bränden schützen

Hier hat Feuer keine Chance. Büchel zeigt zuverlässige Absaug- und Brandschutzkonzepte  für Fertigungsanlagen von Werkzeugmaschinenherstellern. 

Wie man Fertigungsanlagen vor Bränden schützt, das erklären die Experten von Büchel dem interessierten Fachpublikum während der Dreh- und Spantage Südwest. Denn ölhaltige Kühlschmierstoffe sind nicht zu unterschätzen und erhöhen das Risiko für Brände und Verpuffungen. Damit im Ernstfall ein Feuer verhindert werden kann, hat Büchel in Kooperation mit einem Werkzeugmaschinenhersteller die Flammensperre entwickelt. 

Brandschutz durch Flammensperre

Die Dreh- und Spantage Südwest finden vom 20. bis 22. Oktober 2021 auf dem Messegelände in Villingen-Schwenningen statt. Rund 150 Aussteller werden auf der Fachmesse ihr breites Angebotsspektrum – von Präzisionswerkzeugen, Werkzeugmaschinen, Software- und Steuerungssystemen bis hin zu Qualitätssicherung und vieles mehr – präsentieren. Auch die Büchel GmbH aus Asselfingen in der Schwäbischen Alb nutzen diese Plattform, um Entscheidern aus der Branche unter anderem die innovative Flammensperre vorzustellen. Abgestimmte lufttechnische Anlagen sind das Spezialgebiet der Büchel GmbH. Als Experte für Luftreinhaltung bietet Büchel optimal auf sämtliche Anforderungen angepasste Konzepte zur Be- und Entlüftung in der Fertigung sowie zum Brandschutz. Dabei setzt das Unternehmen auf hochwertige Komponenten, und entwickelt diese auch oft selbst. So wie die innovative Flammensperre. Diese lässt sich bestens mit den Absauglösungen von Büchel kombinieren, um im Falle eines Maschinenbrandes den Flammendurchschlag in die Absauganlage zu vermeiden.

Fertigungsanlagen schützen

„Gerade bei der Bearbeitung mit ölhaltigen Kühlschmiermitteln ist Brandschutz enorm wichtig“, so Klaus Schmidt, Geschäftsführer der Büchel GmbH. „Bei der Planung und Konstruktion von Absauganlagen, aber auch nachträglich lässt sich immer eine passende Lösung finden. Wir empfehlen dazu unsere Flammensperre, die problemlos in jede Anlage eingebaut werden kann. Denn tritt der unerwünschte Fall einmal ein, und es entsteht ein Brand in der Maschine, so können die Schäden schnell mal in die Millionen gehen. Eine integrierte Sperre gibt einem dann doch ein sicheres Gefühl, und das nicht ohne Grund.“

Die Flammensperre wird zwischen Werkzeugmaschine und Absaugleitung installiert. Dort kann zwar die abgesaugte Luft ungehindert hindurch, eine Flamme oder Verpuffung wird dagegen effektiv und zuverlässig zurückgehalten und so die Anlage vor Schäden durch Brand geschützt. Wo eine integrierte Löschanlage nämlich erst mit einer kurzen Verzögerung reagiert und die Brandschutzklappe schließt, greift die Flammensperre, indem sie den Flammendurchschlag in die zentrale Rohrleitung verhindert, bis die Schutzklappe geschlossen ist. Dabei funktioniert sie ganz ohne störungsanfällige Elektronik oder Sensorik. Ein weiterer Pluspunkt: Die Flammensperre fungiert zusätzlich als Vorabscheider, indem sie größere Tröpfchen und Späne zurückhält, was die Filteranlage entlastet. In Kombination mit angepassten Absaug- und Filtrationsanlagen bietet Büchel sozusagen das „Allround-Paket“ rund um eine gesunde, reine Luft in der gesamten Fertigung.

ak

Image
flamme_verpuffung_werkzeugmaschine.jpeg
Foto: Büchel Eine Flamme oder Verpuffung in der Fertigungsanlage wird durch die Flammensperre verhindert. 
Foto: Novus

Komponenten

Effektiver Brandschutz dank Funkenvorabscheider

Kostengünstigste Lösung zur Vermeidung von Bränden und Explosionen: Dieser effektive Funkenvorabscheider erhöht die Sicherheit in der Metallbearbeitung.

Foto: Rhenus Lub

Maschinenperipherie

Hybridfette verbessern anspruchsvolle Lagerschmierung

Die neue EP-Technologie von Rhenus Lub reduziert mit spezieller Verdickertechnologie die Nachschmierung und sorgt für geringere Instandhaltungskosten.

Maschinenperipherie

Mobiler Werkstatt-Container von Hahn+Kolb

Warum der Werkstatt-Container von Hahn+Kolb eine kundenindividuelle Lösung ist.

Image
pei_corner_roll-up.jpeg
Foto: P.E.I.

Komponenten

Rolloabdeckung mit Aluminiumgliederschürze zum Schieben

P.E.I. zeigt seine neue Rolloabdeckung mit Aluminiumgliederschürze Corner Roll-Up Cover JM, die eigens dafür entwickelt wurde um geschoben zu werden.