Fanuc will Roboterwissen zukünftig auch über die Worldskills-Wettbewerbe vermitteln.
Foto: Fanuc

News

Fanuc wird Partner von Worldskills

Fanuc und Worldskills wollen junge Roboterprogrammierer fördern. Gemeinsam werden sie die erste internationale Meisterschaft für Roboterprogrammierer ausrichten.

Der Automatisierungsspezialist Fanuc und die internationale Wettbewerbsorganisation Worldskills werden in Zukunft gemeinsam junge Roboterprogrammierer fördern. Im Jahr 2019 werden die beiden Partner einen globalen Kompetenzwettbewerb für Roboter-Systemintegratoren in der russischen Stadt Kasan veranstalten.

Berufsweltmeisterschaften 2019 in Kasan

Worldskills engagiert sich seit 1947 für die Anerkennung qualifizierter beruflicher Fähigkeiten. Durch Wettbewerbe in 80 Mitgliedsländern und -regionen sowie durch die alle zwei Jahre stattfindende Berufsweltmeisterschaft fördert Worldskills weltweit die Qualifizierung von Fachkräften. Der nächste Wettbewerb wird dieses Jahr in Kasan ausgetragen. Dazu erwartet der Veranstalter Teilnehmer aus rund 60 Ländern und Regionen sowie 250.000 Zuschauer. Zum ersten Mal wird dann auch ein internationaler Wettbewerb in der Disziplin Roboterprogrammierung ausgerichtet und Fanuc und Worldskills hoffen, diesen in Zukunft fest etablieren zu können.

Wissen über Roboterprogrammierung vermitteln

„Fanuc hat mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Industrierobotern“, sagt Shinichi Tanzawa, President & CEO der Fanuc Europe Corporation. Weltweit hat der japanische Hersteller mehr als 550.000 Roboter installiert. „Wir freuen uns sehr, ein globaler Partner von Worldskills zu sein und jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, mehr über die Roboterprogrammierung zu lernen.“ Fanuc selbst hat an vielen seiner weltweiten Standorte Trainingszentren eingerichtet. Dort bietet das Unternehmen Schulungen für Mitarbeiter von Kunden in der Bedienung und Programmierung von Industrierobotern an. „Wir hoffen, dass die Teilnehmer des Worldskills-Wettbewerbs ihr Wissen nutzen können, um ihre Karrierechancen zu verbessern“, ergänzt Tanzawa.

Globaler Partner von Worldskills

„Fanuc zeigt, dass die Zukunft der beruflichen Fähigkeiten von Innovation und Automatisierung geprägt ist“, sagt Alexander Amiri, Director of Sponsorship and Partnership bei Worldskills. „Das Engagement des Unternehmens als globaler Partner von Worldskills hilft jungen Menschen auf der ganzen Welt, die Fähigkeiten und den Pioniergeist zu entwickeln, die erforderlich sind, um auf Veränderungen in der Produktion zu reagieren.“

rk

Messen

Nachwuchs finden – aber wie?

Die Branche braucht Nachwuchs. Den zu bekommen ist nicht so einfach. Lesen Sie hier, was sich einige Unternehmen deshalb einfallen lassen.

News

Phoenix Contact ist Werkzeugbau des Jahres 2018

Das Unternehmen aus Blomberg in Ostwestfalen-Lippe gewinnt abermals den Wettbewerb "Excellence in Production" und ist damit Werkzeugbau des Jahres 2018.

AMB

"In Stuttgart schlägt das Herz der Metallbearbeitung"

Seit 9 Uhr ist es offiziell: Die AMB 2018 ist die größte aller Zeiten. Alle Flächen sind komplett belegt, im Mittelpunkt steht die Digitalisierung der Produktion.

News

Exklusive Einblicke in die Welt der Robotik

Die europäische Roboterwoche kommt nach Augsburg und macht die Fuggerstadt zum Innovations-Hotspot.