Luigi Galdabini ist Generalkommissar der Emo Milano für das Jahr 2021: Die Veranstlatung steht unter dem Motto "die magische Welt der Metallbearbeitung".
Foto: Studio Taddei / Emo Milano

Messen

"Die magische Welt der Metallbearbeitung"

Luigi Galdabini wird die Organisation der Weltausstellung für Metallbearbeitung, Emo Milano 2021, leiten. Motto: "Die magische Welt der Metallbearbeitung."

Luigi Galdabini ist neuer Generalkommissar für die Emo Milano 2021, Weltausstellung der Metallbearbeitung, die vom 4. bis 9. Oktober 2021 auf dem Messegelände von Fieramilano Rho stattfinden wird. Die Ernennung des Generalkommissars erfolgte im Verlauf der Generalversammlung von Cecimo, dem Kooperationsausschuss der Werkzeugmaschinenindustrie.

Road-Show in wichtigen Industriehauptstädten

Luigi Galdabini wird die Leitung der Organisation von Emo Milano 2021 übernehmen und auch an der Vorstellung des Events in einer Road-Show von Pressekonferenzen teilnehmen, welche die wichtigsten Industriehauptstädte weltweit einbezieht.

Galdabini ist kein Unbekannter

Luigi Galdabini, Jahrgang 1958, ist CEO der Cesare Galdabini S.p.A., ein Unternehmen mit Sitz in Cardano al Campo (Varese), führend in der Herstellung von Blechbiegemaschinen sowie Maschinen für mechanische Prüfungen. Luigi Galdabini - ehemaliger Präsident von Ucimu-Sistemi per Produrre und immer noch Vorstandsmitglieds des Verbandes – ist Mitglied der italienischen Delegation von Cecimo (Kooperationsausschuss der Werkzeugmaschinenindustrie) deren Präsident er von 2015 bis 2017 war.

Magische Welt der Metallbearbeitung

Luigi Galdabini betonte „Gestützt auf die Erfahrung der vorhergehenden Ausgaben (1979, 1987, 1995, 2003, 2009, 2015) wird Emo Milano 2021 wieder den gesamten Sektor beeindrucken, indem sie „die magische Welt des Metalworking“ ins Rampenlicht rückt."

Die perfekte Location

„Andererseits zählt die Location neben dem allgemeinen Angebot an Technologien für das verarbeitende Gewerbe zu den Stärken von Emo Milano 2021“ - sagte der Generalkommissar abschließend. „Die Messeveranstaltung findet nämlich im modernen Ausstellungsgelände statt, das weltweit für die Funktionalität und angebotenen Dienstleistungen sowie für die perfekte Integration in das internationale Verkehrssystem bekannt ist."

Nach sechs Jahren kehrt die Emo nach Mailand zurück. Ein kleiner Rückblick in das Jahr 2015. Video: Emo Milano.

Vorbereitungen haben begonnen

Bereits zwei Jahre vor der Veranstaltung hat das Team von Emo Milano 2021 mit den Vorbereitungen begonnen. Die Emo soll so wieder ihrem Ruf gerecht werden als einzige Fachmesse ein vollständiges Angebot rund um die Metallbearbeitung zu liefern.

Abwechselnd in Hannover und Mailand

Abwechselnd zu Gast in Hannover und Mailand, unterliegt die Ausgabe von Emo in Italien der Obhut von EFIM-Ente Fiere Italiane Macchine, spezialisiert in der Durchführung von Fachmesseveranstaltungen. und gefördert von Fondazione Ucimu, die an den Verband der italienischen Hersteller von Werkzeugmaschinen, Robotern und Automationssystemen gebundene Stiftung.

Leitthemen der Emo Milano 2021

  • Motto: "Die magische Welt der Metallbearbeitung"
  • Werkzeugmaschinen zur Abtragung und Umformung
  • Produktionssysteme
  • Vernetzte und digitale Fabrik
  • Additive Fertigung
  • das Messegelände Fieramilano Rho soll die größte digitale Fabrik werden, die je innerhalb eines Messegeländes realisiert wurde

cd

Messen

Lamiera mit Rekordzahlen - Vorfreude auf 2021

Die Lamiera, internationale Messe für Schneide-, Bearbeitungs- und Umformwerkzeugmaschinen, am Standort Mailand vermeldet positive Zahlen.

Unternehmen

Ucimu erwartet nach 2019 auch für 2020 einen Rückgang

Ucimu, der Verband der Italienischen Hersteller für Werkzeugmaschinen, Robotern und Automationssystemen erwartet für 2020 einen Rückgang auf Normalniveau.

Messen

Die Bimu 2018 boomt

Drei Monate vor der 31. Bimu haben bereits mehr als 850 Unternehmen - davon 27 % Erstaussteller - ihre Teilnahme an der Fachmesse bestätigt.

Unternehmen

Italienische Hersteller vermelden Rekord

Der italienische Herstellerverband für Werkzeugmaschinen Ucimu vermeldet für das abgelaufene Jahr Rekordzahlen. Stabilität für 2019 erwartet.