Foto: NCFertigung

News

Die 19 NCF-Highlights der AMB

Digitalisierung war das offizielle Highlight-Thema der AMB. Die Redakteure der NCFertigung fanden aber viele handfeste Neuheiten für die 'Welt der Späne'.

von Harald Klieber, Rüdiger Kroh, Christopher Detke

Das Urteil war einhellig: fantastische AMB, die beste AMB seit vielen Jahren. So fiel auch das Resümee beim VDMA-Branchentreff aus − nach drei Tagen „Ausstellung für Metallbearbeitung“ auf dem Stuttgarter Messegelände. Dass nicht nur die Besucherzahlen stimmten, sondern die über 1.550 Aussteller auch reichlich und teilweise spektakuläre Innovationen vorstellten, beweist unsere Fotoreportage.

Spindelreihenrevolver von Benz

Benz Werkzeugsysteme hatte deren neue Werkzeugträgerlösung als Highlight angekündigt. Der klassische Revolver soll nun ausgedient haben. Wie das Konzept mit bis zu vier Spindelreihenrevolvern funktioniert, zeigte der Maschinenhersteller Elha in Halle 10. Das Transferzentrum FM Smart hat dort vier Werkstücke gleichzeitig bearbeitet. Bis zu vier Spindelreihenrevolver mit je 4 x 8 Werkzeugen sind dafür in der FM Smart Serie 2. Ideal ist das Konzept für mittlere bis hohe Stückzahlen und für kleine bis mittelgroße Teile von Radflansch, Pumpen- und Lagergehäuse bis Planetenträger. www.elha.de; benz-tools.de

Apple Watch bei Big Kaiser

Nur schöne Spielerei? Big Kaiser hat auf der AMB deren neues digitales Feinbohrwerkzeug EWA vorgestellt, das via Bluetooth und angepasster App erstmals mit der Apple Watch konfiguriert werden kann, bis die Anzeige von Rot auf Grün wechselt. Einige Besucher waren begeistert: Weil man in der Fertigung nicht mehr mit dem iPad hantieren muss, sondern praktischerweise die Hände frei hat. www.bigkaiser.com

28 Werkzeugmaschinen auf dem State Monitor von Heidenhain

Leistungsfähiger State Monitor: Heidenhain hatte es auf der AMB wieder demonstriert und 28 Werkzeugmaschinen auf dem Stuttgarter Messegelände mit der PC-Software-Lösung angebunden. Damit zeigte Heidenhain schon im Vorjahr auf der EMO, wie schnell solche Netzwerke realisierbar sind und welchen Nutzen sie bringen. Vor allem sämtliche Produktionsdaten sind ständig und überall verfügbar. www.heidenhain.de

Kistler bringt Piezo-Scheiben in die Spindel

Großer Schritt: Kistler zeigte rotierende Dynamometer direkt in einer Maschinenspindel, die wie Piezo-Scheiben Kräfte viel präziser messen. www.kistler.com

FFG automatisiert Specht flexibel

Eine flexibel automatisierte Zelle war am FFG-Stand zu sehen. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus innerbetrieblicher Logistik, robotergestützter Werkstückbeladung, automatisiertem Werkzeugwechsel und dem Bearbeitungszentrum Specht. www.ffg-werke.com

Ceratizit zeigt die Werkzeug-Revolution Free-Turn

Ist das die nächste Werkzeug-Revolution? Ceratizit hat auf der AMB das Free-Turn-Wendeschneidplatten-Werkzeug (Mitte) präsentiert. Damit können laut R&D-Cutting-Tools-Leiter Dr. Uwe Schleinkofer alle bekannten Drehoperationen von Schlichten bis Konturdrehen mit nur einem Werkzeug durchgeführt werden. www.ceratizit.com

Fanuc fräst auf 0,0002 mm genau

Oberflächen in Spiegelglanz liefert die Fanuc-Maschine Robonano Alpha-NMiA. Sie fräst auf 0,0002 mm genau und eignet sich damit besonders zum Herstellen optischer Bauteile. www.fanuc.de

Intelligentes Zerspanungswerkzeug von Avantec

Das erste „intelligente Zerspanungswerkzeug“ hatte Avantec auf der AMB präsentiert. Zusammen mit dem Institut für Werkzeugmaschinen der Universität Stuttgart hatte der Illinger Werkzeugspezialist für hochpositive Werkzeugschneiden diesen Planfräser vorgestellt, der mit einigen Sensoren ausgestattet Bearbeitungskräfte, Temperaturen und Beschleunigungen misst und per Software auswertet. www.avantec.de

Bimatec Soraluce mit der größten Maschine

Die vermutlich größte Maschine auf der AMB konnten die Besucher in Halle 9 am Stand von Bimatec Soraluce in Augenschein nehmen. Das Fahrständer-Fräs- und Bohrcenter FP 8000 hat einen Längsverfahrweg von 8.000 mm und einen Vertikalverfahrweg von 3.200 mm. www.bimatec-soraluce.de

Starrag mit Automatisierungssystem zum autonomen Abarbeiten

Mit dem Heckert Autonomous Vehicle hat Starrag ein Automatisierungssystem zum autonomen Abarbeiten von Transportaufträgen entwickelt. www.starrag.com

Sumitomo zeigt die erste binderlose CBN-Wendeschneidplatte

NCB100 – die erste binderlose CBN-Wendeschneidplatte: Der japanische Werkzeughersteller Sumitomo empfiehlt die Platten für Ti-basierte Legierungen und Kobalt-Chrom-Materialen. Ergebnis: hochpräzise Bearbeitung, bessere Oberflächengüte, längere Standzeiten. www.sumitomotool.com

Mitsubishi-Electric-Steuerung versteht jetzt jeden Roboter

Mitsubishi Electric hat auf der AMB ein neues Feature der M800er-Steuerungsserie vorgestellt, mit dem Roboter schnell und fehlerfrei in das Automatisierungskonzept einer Werkzeugmaschine eingebunden werden. Wie Direct-Robot-Control funktioniert, zeigt NCF11. www.mitsubishi-cnc.de

Rekord: Mastercam verkauft die 250.000ste Lizenz

250.000ste Installation der CAD/CAM-Software Mastercam. Auf der AMB übergaben Intercam-Deutschland-Geschäftsführer Andreas Stute (r.) und Mastercam-Präsidentin Meghan West an Stangl- und Kulzer-Geschäftsführer Stefan Stangl offiziell die 250.000ste Lizenz an den Präzisionsteile- und Prototypenhersteller aus Roding. Damit, so Andreas Stute, hatte Mastercam bereits im April die magische Marke von 250.000 Lizenzen überschritten. www.mastercam.de

Weisser mit multifunktionaler Artery

Neue Kundenkreise will J.G. Weisser Söhne mit der multifunktionalen Präzisions-Drehmaschine Artery erschließen, die auf der AMB Premiere feierte. „Als Zielmärkte adressieren wir die Medizintechnik sowie die Luft- und Raumfahrtindustrie“, sagte Geschäftsführer Thorsten Rettich. www.weisser-web.com

Vollmer geht konsequent den IoT-Gatway

Vollmer treibt den Ausbau von IoT-Lösungen voran. „Schlüssel zur vernetzten Datenwelt ist das Vollmer-IoT-Gatway.“ Damit, so Geschäftsführer Dr. Stefan Brand, können digitale Daten von Vollmer-Maschinen wie der VGrind-Schleif- oder VPluse-Erodiermaschine verarbeitet werden. www.vollmer-group.com

Studer erweitert Spitzenweiten-Range

Studer hat jetzt eine ganze Reihe von Favoriten: Die Universal-Rundschleifmaschine Favorit wurde zu einer Baureihe erweitert mit Spitzenweiten von 400, 650, 1.000 und 1.600 mm. CSO Sandro Bottazzo versprach für 2019 weitere Neuheiten. www.studer.com

CAD + CAM

Fokus auf dynamischem Kreissegmentfräsen

Unter dem Motto ‚Performance trifft Innovation‘ präsentiert Mastercam auf der Metav seine aktuelle Software-Version mit dem Fokus auf 5-Achs-Fräsen.

Präzisionswerkzeuge

Fräspotenzial

Eindrucksvolle Beweise für seine Fräskompetenz lieferte Horn während der 6. Technologietage in Tübingen über 3.000 Besuchern: wie die neuen Titan- oder Verzahungsfräser, die das Spanvolumen verdoppeln sowie gut 20% schneller fräsen.

Unternehmen

Vollmer liefert 100. Erodiermaschine an Mapal

Was vor 20 Jahren begann führte jetzt zu einem kleinen Jubiläum. Werkzeughersteller Mapal erhielt von Vollmer die 100. Erodiermaschine.

Grindtec

Doppelte Schleifscheiben schärfen schneller

Vollmer zeigt auf der Grindtec seine neue Schleifmaschine CHX 840 zur Bearbeitung der Span- und Freiflächen von Kreissägeblättern in nur einer Aufspannung.