Die traditionsbewährten Monoblock-Fräser „dia-compact" werden idealerweise für die HSC/HPC-Aluminium-Zerspanung empfohlen.
Foto: Lach Diamant

Zerspanungswerkzeuge

Der Trend geht zum PKD-Monoblock

Wie bearbeiten Sie Aluminium wirtschaftlich? Der Trend geht zu Monoblockfräsern mit PKD-Schneiden, erklärt Lach Diamant und zeigt sein Portfolio auf der EMO.

Lach Diamant, der Diamant Werkzeughersteller aus Hanau zeigt sich zu diesem Thema bestens gerüstet, denn als nach eigenen Angaben einziger Hersteller kann Lach Diamant auf nunmehr 40-jähriges Know-how in der Fertigung von PKD-Monoblock-Werkzeugen für die Serienfertigung verweisen.

Zeitaufwendiges Einstellen entfällt

Monoblock-Fräser gezielt einsetzen heißt, auf das zeitaufwendige Einstellen der Schneiden – die Voreinstellzeit – beim Gebrauch von Kassettenfräsern gewinn-maximierend zu „verzichten“!

Einsatzfertig geliefert

Monoblock-Werkzeuge, wie beispielsweise „dia-compact"-Fräser aus dem Hause Lach Diamant, werden als „Plug + Play“ einsatzfertig angeliefert.

Von 16 bis 250 mm Durchmesser

Das Monoblock-PKD-Werkzeugprogramm von Lach Diamant umfasst auf der EMO PKD-Fräser von 16 bis 250 mm Durchmesser.

Das Aluminium-Fräser-Programm wird übrigens durch zusätzliche Informationen für eine erfolgreiche und kostensenkende Zerspanung von Composite-Werkstoffen ergänzt.

cd

Präzisionswerkzeuge

Was leistet das Trochoidal-Fräsen?

Trochoidal-Fräsen liegt voll im Trend. Mapal stellt zur EMO seine neue Fräser-Generation vor. Highlight sind die jetzt viel länger nutzbaren Schneiden bis 5xD – wenn man das richtige Equipment hat.

Zerspanungswerkzeuge

PKD-Spanbrecher für Aluminiumlegierungen

Mit Hilfe von PKD-Spanbrecher und Spanleitstufe verspricht Lach Diamant erhebliche Kosteneinsparungen und prozesssicheres Drehen von Aluminiumregulierungen.

Bearbeitungszentren

Maschine und Werkzeug sind Alternative zum Polieren

Kombiniert sind eine Präzisions-Werkzeugmaschine und Spezial-Diamantwerkzeuge eine wirtschaftlich wie technisch überzeugende Alternative zum Polieren.

Welt der Späne

Späneprobe im Testcenter Aalen

Als echter Technologiepartner zeigte sich Mapal, als der Hersteller in seinem Technologiecenter die Leistungsfähigkeit seiner Werkzeugpalette demonstrierte.