Vanessa Hellwing übernimmt die Leitung des kaufmännischen Bereichs bei Chiron mit rund 2.100 Mitarbeitern. Dann ist sie verantwortlich für die Bereiche Controlling, Buchhaltung, Beschaffung, Personal, IT, Auftragsabwicklung und Organisation.
Foto: Susanne Duddeck Fotografie / Chiron

Personen

Bringt ihre Erfahrung Chiron weiter voran?

Chiron ernennt Vanessa Hellwing als kaufmännische Geschäftsführerin und holt sich so eine international erfahrene Expertin in die Unternehmensleitung.

Ab dem 22. Oktober 2018 komplettiert Vanessa Hellwing (40) die Geschäftsführungen der Chiron Group SE und der Chiron Werke GmbH & Co. KG. „Wir freuen uns sehr, für unsere Unternehmensgruppe eine kompetente Persönlichkeit mit umfangreicher Erfahrung im kaufmännischen Bereich gewonnen zu haben“, so der Vorsitzende des Verwaltungsrats, Dr. Friedrich Janssen.

20 Jahre Erfahrung im Bereich Finanzen & Controlling

Vanessa Hellwing blickt zurück auf 20 Jahre Berufserfahrung mit Schwerpunkt im Ressort Finanzen & Controlling. Sie begann ihre Laufbahn bei der Siemens AG und stieg nach ihrem Studium in der Generatorenproduktion ein. Dort war sie für das kaufmännische Team der Einheit verantwortlich. Weitere Stationen führten sie bei Siemens u. a. nach China, nach Dänemark und zuletzt in die Tschechische Republik, wo sie den Aufbau eines Shared Service Centers für Buchhaltung, Einkauf und Human Resources verantwortete. Vor zwei Jahren wechselte Hellwing zur ThyssenKrupp Industrial Solutions AG, Essen, wo sie kaufmännische Leiterin der Geschäftseinheit Service für den Anlagenbau war.

Hellwing bringt starke operative Ausrichtung mit

Dazu Dr. Markus Flik, Vorsitzender der Geschäftsführung: „Als mittelständisch geprägte Unternehmensgruppe sind wir froh, mit Vanessa Hellwing eine Kollegin in unseren Reihen zu haben, die eine starke operative Ausrichtung mitbringt.“ Hellwing wird mit ihrem Eintritt in die Chiron Group die Ressorts Controlling, Buchhaltung, Beschaffung, Personal, IT, kaufmännische Auftragsabwicklung und Organisation übernehmen. Zusätzlich ist sie für den Retrofit-Spezialisten CMS verantwortlich.

cd

News

Diese neuen Köpfe sollen mehr Wachstum bringen

Neue Führungsebene, erweiterte Strategie. Sauter treibt seine Neuausrichtung als systemischer Komplettausstatter von Werkzeugmaschinen voran.

Unternehmen

Chiron Group baut neues Werk in China

Weiterhin großes Wachstumspotenzial sieht die Chiron Group in China und baut daher an ihrem dortigen Standort in Taicang ein neues Werk. Die Produktion soll 2019 starten.

Unternehmen

Chiron legt Grundstein für neue Werkzeugmaschinenfabrik

Es soll die modernste Werkzeugmaschinenfabrik Europas werden: Chiron feierte jetzt die Grundsteinlegung für das neue Werk mit einer Kapazität von 450 Maschinen pro Jahr.

Werkzeugmaschinen

Noch mehr 5-Achs-Technologie von MTRent

MTRent bietet mehr bedarfsbezogene Universalbearbeitungszentren und Drehmaschinen und gibt personelle Veränderungen bekannt.