Auch für die Metallzerspanung stellt Ceramtec Tools her: wie die Schneidkeramik für diesen SPK-Fräser.
Foto: Ceramtec

Unternehmen

BC Partners kauft Ceramtec

18 Mrd. Euro Vermögen übernimmt 538 Mio. Euro Umsatz. Die führende internationale Beteiligungsgesellschaft BC Partners kauft den Hersteller von Keramikprodukten der Premiumqualität Ceramtec.

Ceramtec erklärt, dass ein Konsortium, geführt von Fonds beraten von der führenden Beteiligungsgesellschaft BC Partners, eine Vereinbarung über den Kauf der Ceramtec Gruppe vom derzeitigen Eigentümer Cinven getroffen hat. Public Sector Pension Investment Board und der Ontario Teachers’ Pension Plan sind am Konsortium beteiligt. Der Erwerb unterliegt der Zustimmung von Kartell- und ausländischen Investitionsbehörden.

Keramik-Implantate und Piezo-Keramik

Henri Steinmetz, CEO der Ceramtec Gruppe, kommentierte die Transaktion: "Wir freuen uns, das von BC Partners geführte Konsortium als unsere neuen Eigentümer willkommen zu heißen. Die letzten 4 Jahre haben wir erheblich in unser operatives Geschäft und in unsere Mitarbeiter investiert. Wir haben unsere Kapazität für Keramik-Implantate am Standort Marktredwitz verdoppelt, die Organisationsstruktur vereinfacht und mit der Übernahme in England eine führende Plattform für Piezo-Keramik geschaffen. In Partnerschaft mit Cinven haben wir unsere Reise von einem an Deutschland orientierten Technologieführer hin zu einem globalen Marktführer begonnen. Wir freuen uns nun gemeinsam mit unseren neuen Eigentümern diese Reise fortzusetzen."

Erfolg mit innovativen Werkstoffen

Stefan Zuschke, Managing Partner bei BC Partners, führte aus: “Wir sind überzeugt, dass Ceramtec erhebliches Potenzial für profitables und nachhaltiges Wachstum hat, sowohl organisch als auch durch Akquisitionen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Management-Team und den Mitarbeitern von Ceramtec.“

Das Unternehmen mit Sitz in Plochingen beliefert weltweit seine Kunden mit Keramikprodukten in Premium-Qualität. Die Produkte werden heute in vielen verschiedenen Anwendungen eingesetzt, insbesondere in der Medizintechnik, im Automobilbau, in der Elektronik, im Maschinen- und Anlagenbau, in der Wehrtechnik, in der Energie- und Umwelttechnik sowie in der chemischen Industrie. Der Erfolg des Unternehmens beruht auf der Formel: Konsequente Entwicklung neuer, innovativer Werkstoffe, hoher Qualitätsanspruch, Fokus auf kundenspezifische Systemlösungen und dialogbasierte Anwendungsberatung über den gesamten Produktlebenszyklus. Ceramtec GmbH ist einer der größten internationalen Hersteller von Keramik für technisch anspruchsvolle Anwendungen. Die Gruppe beschäftigt mehr als 3.400 Mitarbeiter an 20 Standorten weltweit. In den 12 Monaten bis Juni 2017 erzielte Ceramtec zuletzt einen Umsatz von 538 Mio. Euro und ein bereinigtes EBITDA von 196 Mio. Euro.

Seit 30 Jahren aktive Rolle im europäischen Buy-out-Markt

BC Partners ist eine führende internationale Beteiligungsgesellschaft mit einem verwalteten Vermögen von 18 Milliarden Euro. Gegründet 1986, hat BC Partners seit drei Jahrzehnten eine aktive Rolle in der Entwicklung des europäischen Buy-out Markts inne. BC Partners Management arbeiten als integriertes Team über Firmenbüros über Europa und Nordamerika hinweg, und akquirieren und entwickeln Unternehmen in Partnerschaft mit dem jeweiligen Management weiter zur Wertsteigerung. Seit der Gründung hat BC Partners 98 Unternehmensbeteiligungen mit einem Gesamtunternehmenswert von 121 Mrd. Euro abgeschlossen und investiert derzeit aus seinem zehnten Privat-Equity-Fonds.

kb

Unternehmen

United Grinding hat neuen Eigentümer

Die Körber AG hat den Verkauf der United Grinding Group an einen von der Schweizer BZ Bank organisierten Investorenpool jetzt abgeschlossen.

News

VHM-Kompetenz zugekauft

5.250 Mitarbeiter, zuletzt 610 Mio. Euro Umsatz. Die Mapal Gruppe wächst und wächst. Neuestes Mitglied ist Voha-Tosec. Dr. Jochen Kress erläutert die Ziele.

News

Meusburger schafft 2017 neuen Rekordumsatz

Meusburger Gruppe ist im Vorjahr um 8 % auf 291 Mio. Euro gewachsen - und hat damit fast das Umsatzziel für 2020 (300 Mio.) erreicht. Guntram Meusburger definiert neue Ziele.

Unternehmen

Emco eröffnet im Jubiläumsjahr neue Lehrwerkstatt

Im Rahmen seiner Jubiläumsfeier zum 70-jährigen Bestehen hat die österreichische Emco Group ihre neue Lehrwerkstatt eröffnet.