Automatisierungsspezialist Fanuc bietet derzeit gratis Testversionen seiner Software an: Robo-Guide ist ein Programm, mit dem sowohl die Bewegung von Fanuc-Robotern als auch der gesamte Produktionsprozess simuliert werden kann.
Foto: Fanuc

Automatisierungstechnik

Automatisierungsspezialist bietet Testversionen gratis

Fanuc, seines Zeichens Automatisierungsspezialist, bietet Unternehmen derzeit kostenlose Testversionen von Robo-Guide und CNC-Guide an.

Der Automatisierungsspezialist Fanuc will Unternehmen helfen, ihre Produktion und Mitarbeiter fit für die Zukunft zu machen und bietet bis Ende September 2020 seine Softwareprogramme Robo-Guide und CNC-Guide als kostenlose Testversionen an. Die Registrierung kann einfach über die Website von Fanuc Europa erfolgen.

Zahlreiche Lernmöglichkeiten geschaffen

„Die derzeitige Situation ist für die meisten Unternehmen sehr schwierig, aber wer jetzt mit den Vorbereitungen für die nächste Phase beginnt, wird eindeutig im Vorteil sein. Und Fanuc wird diese Kunden unterstützen“, sagt Shinichi Tanzawa, Präsident und CEO der Fanuc Europe Corporation. Fanuc selbst hat seit dem Ausbruch der Pandemie die Anzahl der E-Trainings und Webinare für seine mehr als 1.600 Mitarbeiter in Europa erhöht. Auch für Kunden wurden und werden zahlreiche Lernmöglichkeiten geschaffen. Fanuc verstärkt nun diese Aktivitäten und bietet eine kostenlose Testversion für seine Softwareprogramme Robo-Guide und CNC-Guide an.

Testversion: Robo-Guide simuliert Bewegungen und Prozesse

Robo-Guide ist ein Programm, mit dem sowohl die Bewegung von Fanuc-Robotern als auch der gesamte Produktionsprozess simuliert werden kann. Es wird nicht nur für die Offline-Programmierung verwendet, sondern auch für die Erstellung einer 3D-Simulationsumgebung, die die Benutzer bei der effizienten Gestaltung und Optimierung ihrer Anwendungen unterstützt.

Modifikationen und Updates

Modifikationen und Updates von Applikationen können ohne Produktionsunterbrechung entworfen und evaluiert werden. Anschließend kann die Simulation über eine Ethernet-Verbindung auf Robotersteuerungen in der Produktion übertragen werden. Maschinenstillstände werden so auf ein Minimum reduziert und Störungen vermieden. Eine integrierte CAD-Datenbank ermöglicht den Benutzern den Zugriff auf alle Fanuc Roboter sowie Maschinen und einfache Werkzeuge. So können auch komplexe Anwendungen mit mehreren Robotern simuliert und getestet werden. Ein enormer Effizienzvorteil sowohl für Systemintegratoren als auch für Endanwender, z.B. produzierende Unternehmen.

Teileprogramme auf dem Computer schreiben

CNC-Guide ermöglicht es Anwendern, Teileprogramme auf ihrem Computer zu schreiben, zu simulieren und zu testen. Damit eignet sich das Programm für Nutzer von Werkzeugmaschinen, aber auch für Werkzeugmaschinenbauer, die mittels CNC-Guide auf einfache Weise Software für die Maschinenprogramme auf dem PC entwickeln und testen können. Darüber hinaus können Werkzeugmaschinenhersteller ihre Kunden mit CNC-Guide auch aus der Ferne unterstützen: So können sie Maschinenprogramme simulieren und bei Programmierfehlern beratend zur Seite stehen. Zu den weiteren Funktionen von CNC-Guide gehört die „Cycle Time Estimation Function“, die die jeweilige Zykluszeit eines Teileprogramms mit hoher Genauigkeit berechnet.

Für Bildungseinrichtungen interessant

CNC-Guide ist auch für Bildungseinrichtungen interessant, die Schulungen zur CNC-Programmierung anbieten und die die Software nun bis Ende September 2020 kostenlos nutzen können. Da auf CNC-Guide die Tastatur einer echten Fanuc CNC dargestellt wird, kann die Bedienung von Fanuc-Steuerungen an einem PC oder Laptop erlernt werden, ohne dass dafür eine echte Werkzeugmaschine benötigt würde. Auch die neue, hochwertige grafische Benutzeroberfläche iHMI für Fanuc CNC kann getestet werden. Teileprogramme umfassen Standard-ISO-Code und Bearbeitungszyklus und können in 3D-Grafik simuliert werden.

Automatisierungsspezialist sieht Bedarf

„Nach dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie werden noch mehr Unternehmen den Bedarf an Automatisierung erkennen“, erklärt Shinichi Tanzawa. „Fanuc möchte all diese Kunden unterstützen, engagiert sich aber auch bei der Ausbildung der nächsten Generation von Programmierern für die Automatisierung.“ Eine dieser Initiativen des Automatisierungsspezialisten ist die globale Partnerschaft mit der Berufsbildungsorganisation WorldSkills, die im Jahr 2018 geschlossen wurde. Auch die kostenlosen Testversionen leisten dazu einen Beitrag.

cd