Die HCN-5000 ist mit einem Automatisierungs-Großsystem des Typs MPP500 ausgerüstet und damit für den Betrieb über Nacht und ohne Bedieneraufsicht ausgelegt.

Werkzeugmaschinen

Automatisch und ohne Aufsicht: Mazaks horizontales BAZ

Yamazaki Mazaks neue HCN-5000, ist mit einem Automatisierungs-Großsystem des Typs MPP500 ausgerüstet: Für den Betrieb über Nacht und ohne Bedieneraufsicht.

Die horizontale Bearbeitungslösung wird mit dem auf dem bewährten Mazak Palletech-Automatisierungskonzept basierenden Multi Pallet Pool (MPP) kombiniert, der den superschnellen Palettentransfer und einen – gegenüber 2- oder 6-Paletten-Automatisierungssystemen – deutlich längeren Betrieb ohne Bedieneraufsicht ermöglicht. Die Maschine ist mit einem MPP mit 16 Stationen ausgerüstet, erhältlich ist aber auch eine kleinere 10-Paletten-Variante, die sich für die Nachrüstung bestehender Anlagen eignet.

Geringerer Platzbedarf einfache Auftragsterminierung

Das Kompakt-Palettenregalsystem MPP besticht durch seinen geringen Platzbedarf – bis zu 37% geringer als bei einem vergleichbaren Palletech-System – und wird über die CNC-Steuerung SmoothG gesteuert, die über die Mazak-Software Smooth MPP verfügt. Smooth MPP vereinfacht mit innovativen Funktionen die Auftragsterminierung und ermöglicht die schnellere Analyse der Produktionsergebnisse sowie eine effizientere Systemauslastung. Ein weiteres Plus: Auf die Daten kann auch extern von PCs und Smartphones aus zugegriffen werden.

Echtzeit-Datenanaylse für Verbesserungen in der Produktion

Für jene Hersteller, die Industrie 4.0 gegenüber aufgeschlossen sind und auf größere Konnektivität zwischen ihren verschiedenen Betriebsbereichen setzen, lässt sich diese vollkommen neuartige Echtzeit-Datenanalyse mit ihren unvergleichlichen Vorteilen umsetzen in greifbare Produktionsverbesserungen, zum Beispiel kürzere Nebenzeiten und niedrigere indirekte Arbeitsausgaben.

Werkzeugwechsel in 2,6 Sekunden

Mit Mazaks horizontalem Bearbeitungszentrum HCN-5000 können Werkstücke bis Ø 800 mm und 1.000 mm Höhe bearbeitet werden. Vorteile bringt auch die optionale 14.000-min-1-Spindel mit hohem Drehmoment und 37 kW für die Bearbeitung schwer zu zerspanender Werkstoffe wie Titan. Weiterhin bietet die Maschine hohe Eilganggeschwindigkeiten bis 60 m/min und eine beeindruckende Werkzeugwechselzeit von gerade einmal 2,6 Sekunden für kürzestmögliche Nebenzeiten. Zudem ist die Maschine mit Mazaks Hochdruck-Kühlmittelsystem V30-C Superflow ausgestattet. Es verfügt über sieben programmierbare Druckstufen bis 70 bar.

cd

Bearbeitungszentren

Mazak verspricht geballte Fertigungskompetenz...

...mit seiner schlüsselfertigen 5-Achs-Automatisierungszelle Variaxis i-300 AWC für die HMLV-Fertigung.

Bearbeitungszentren

Wie Mazak Bearbeitungszentren automatisiert

Elf Bearbeitungszentren mit verschiedenen Technologien aus allen Baureihen zeigt Mazak live auf der AMB. Der Fokus liegt auf innovativer Automatisierung.

Bearbeitungszentren

Groß, genau und multifunktional

Integrex i-500 heißt die Multi-Funktions-Lösung von Mazak für große Werkstücke. Der Hersteller verspricht hohe Genauigkeit und intuitive Bedienung.

Automatisierungstechnik

Durchdachte Peripherie für die mannlose Fertigung

Für seine Bearbeitungszentren bietet Mazak unterschiedliche Automatisierungslösungen, die sich an die jeweiligen Kundenwünsche anpassen lassen.