Neben Produktvorführungen wird es beim Tech Day auch umfassenden Beratung geben. Die Experten informieren nicht nur über die eigenen Produkte, sie zeigen Interessierten auch das Automationspotential in deren Fertigung auf.
Foto: Handling Tech

News

Automation zum Anfassen

Handling Tech präsentiert auf dem Tech Day am 14. März in Werdohl sinnvolle Lösungen, führt Produkte vor und zeigt Potentiale der Fertigungsautomation auf.

Das Thema Automation ist in der heutigen Welt der Fertigung nicht mehr wegzudenken. Doch welcher Grad und – vielleicht noch wichtiger – welcher Partner ist der Richtige? Unter diesen Gesichtspunkten lädt Handling Tech zu seinem Tech Day am Standort Werdohl ein und will Besuchern sowohl die eigenen Lösungen als auch das Unternehmen näher bringen.

Ein Blick hinter die Kulissen

Die Besucher des Tech Days lernen Menschen hinter den Produkten von Handling Tech kennen, bekommen einen Eindruck von den Fertigungsprozessen und können sich von den Experten in einem persönlichen Gespräch bezüglich einem individuellen Automatisierungspotentials beraten lassen. Neben den HandlingTech-Spezialisten stehen auch die Experten von Kuka, Keyence und Remmel für eine Beratung zur Verfügung. An einer Vielzahl von Stationen werfen die Besucher einen Blick hinter die Kulissen von HandlingTech – Automation zum Anfassen!

Das Programm beim Tech Day

  • Einblicke in die Entstehung einer Anlage – Die Teilnehmer des Events entdecken wie individuelle Automationslösung entstehen und wie aus dem gemeinsam erarbeiteten Konzept Wirklichkeit wird. Dabei wird der interaktive Weg vom ersten Layout über Konstruktion und Fertigung bis zur Auslieferung und weiteren Betreuung durch den Service verfolgt.

  • Vorführung Roboterzellen - Eine Auswahl an Anlagen steht bereit um diese aus nächster Nähe zu betrachten. Die Besucher erleben was die Anlagen auszeichnet und wie diese Ihren Fertigungsprozess weiter optimieren. Anfassen ist jederzeit erlaubt!

  • Abgebrochene Werkzeuge entfernen - Das eromobil ist die perfekte Lösung bei Werkzeugbruch. Abgebrochene Werkzeuge werden minutenschnell aus dem Werkstück entfernt.

  • Individuelle Beratung - Über den gesamten Tag hinweg stehen den Besuchern die Vertriebsmitarbeiter und Experten für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

  • Über Handling Tech

HandlingTech realisiert seit 1994 wirtschaftliche und qualitätssichernde Automationssysteme, die als autarke Maschinen oder als Maschinenadaptionen eine Vollautomatisierung von industriellen Prozessabläufen ermöglichen. Eine weitere Produktlinie stellt das eromobil dar. Die kostengünstige und effektive Lösung bei Werkzeugbruch.

Zum Tech Day können Interessierte sich hier anmelden.

cd

News

Medizintechnik im Mittelpunkt

Das Tech Center für Medizintechnik und Feinmechanik (TCI) der Schweizer Starrag war am Nikolaus Tech Day der angesagte Treffpunkt der Medizintechnik-Branche.

Welt der Späne

Alu-Späne ohne Ende

Die Aluminium-Spezialisten von Datron erweitern mit der neuen Fräsmaschine MX-Cube für den industriellen Dauereinsatz ihr Portfolio.

Unternehmen

Grob-Hausmesse stand im Zeichen von zehn Jahren Universalmaschinen

Seit zehn Jahren bietet Grob nun Universalmaschinen an. Grund genug für das Unternehmen dieses Ereignis in den Mittelpunkt seiner Hausmesse in Mindelheim zu stellen, die mit 1.200 Gästen einen neuen Besucherrekord verbuchte.

Thema der Woche 8/19

Aluminium-Spezialisten erweitern mit neuer Fräsmaschine ihr Portfolio

Beim ersten Tech Day der Datron AG, anlässlich des 50-jährigen Bestehens, stellte das Unternehmen den Besuchern die neue High-Speed-Fräsmaschine MX-Cube vor.