Dank dem integrierten Fliehkraftausgleich ist das Centco4 auch für hohe Drehzahlen  ausgelegt.
Foto: SMW-Autoblok Spannsysteme GmbH

Spanntechnik

4-Backenfutter mit intelligenter Kinematik

Premiere auf der EMO: Hochpräzise lassen sich unterschiedlichste Bauteilgeometrien dank intelligenter Kinematik mit dem neuen 4-Backenfutter von SMW-Autoblok spannen.

Das neue 4-Backenfutter Centco4 empfehlen die Spanntechnik-Experten von SMW-Autoblok als universell einsetzbar. Mit dem innovativen Spannfutter können unterschiedlichste Werkstückgeometrien gespannt werden: runde, eckige und geometrisch unförmige Werkstücke. Durch die intelligente und hochpräzise Kinematik wird das Werkstück nach Angaben von SMW-Autoblok während des Spannprozesses mechanisch in die Bearbeitungsmitte zentriert. Mittels Betätigung eines zentralen Antriebs wird durch das Auftreffen der ersten Backe auf dem Werkstück der Zentrierprozess ausgelöst.

4-Backenfutter auch für sehr hohe Drehzahlen geeignet

Während des Zentrierprozesses wird durch den ausgleichenden Spanntrieb das Werkstück in die geometrische Mitte gebracht. In der Folge wird die Spannkraft eingeleitet. Somit ist das Werkstück sicher in der exakten Bearbeitungsposition gespannt. Das Centco4 ist dank dem integrierten Fliehkraftausgleich auch für sehr hohe Drehzahlen geeignet. Einsatzgehärtete Bauteile gewährleisten eine sehr lange Lebensdauer. Eine große Futterbohrung rundet die hohe Einsatzflexibilität weiter ab. Durch die standardisierte Backenschnittstelle ist zudem eine umfangreiche Auswahl an Standardbacken erhältlich, ergänzt der Hersteller.

ak

Massimo Carboniero, Präsident des italienischen Herstellerverbands Ucimu, gab auf der Jahrespressekonferenz einen leichten Rückgang der Wirtschaftszahlen bekannt.
Foto: Ucimu

Unternehmen

Ucimu erwartet nach 2019 auch für 2020 einen Rückgang

Ucimu, der Verband der Italienischen Hersteller für Werkzeugmaschinen, Robotern und Automationssystemen erwartet für 2020 einen Rückgang auf Normalniveau.

Flexibel, schlank und mit geringem Wartungsaufwand perfekt für die digitale Produktionswelt gerüstet. Der KR Iontec punktet laut Kuka als Roboter mit mittlerer Tragkraft mit 99% technischer Verfügbarkeit.
Foto: Kuka

Robotertechnik

Roboter mit mittlerer Tragkraft? Kuka hat da einen Neuen!

Mit dem neuen KR Iontec verspricht Kuka einen Roboter für jede Aufgabe in der mittleren Traglastklasse. Jetzt bestellen und bereits im April einsetzen.

Für maximale Produktivitätssteigerung der Komplettbearbeitung kann die Millturn M30 G mit Automatisierungstechnik ausgestattet werden.
Foto: WFL

Komplettbearbeitung

Nur einmal spannen für die Komplettbearbeitung

Ein Gesamtlösungsanbieter im Bereich der Komplettbearbeitung? Für diesen Anspruch stattet WFL seine Maschinen mit zukunftsweisenden Technologien aus.

Für die prozesssichere Spankontrolle und hohe Standzeiten beim Reiben bietet Horn für das DR-Reibsystem 3D-gedruckte Kühlmittelscheiben.
Foto: Horn/Sauermann

Präzisionswerkzeuge

Wie Sie noch besser reiben und fräsen

Mit einer 3D-gedruckten Kühlmittelscheibe verspricht Horn eine echte Lösung zum Reiben von tiefen Sacklöchern oder Durchgangsbohrungen.